"Pan, der bocksfüssige griechische Hirtengott, der mit aufgerichtetem
Glied zum Liebesreigen einlädt...

Wer kennt ihn nicht, den Mythos von der unerschöpflichen Kraft der
Lenden?

Wo sind unsere Grenzen, und haben wir die Chance, diese Grenzen
zu überschreiten?"

Guillaume Rossignol schlägt mit seinem aktuellen Buch "How to be a perfect lover" einen neuen Weg für den Leser ein.

Durch seine Praxis als Lebensberater ist er aktuell mit
den Fragen der Sexualität konfrontiert und weiß um die Probleme in der Partnerschaft, vom immer größer werdenden Leistungsdruck, der
zwangsläufig Versagensängste im Mann verursacht.

Viele dieser Erfahrungen und Problemstellungen, die Guillaume Rossignol in den letzten zehn Jahren mit Männern, aber auch in Beziehungen aufgearbeitet und erforscht hat, spiegeln sich in seinem Buch eindrucksvoll wider.

Ein aufregendes Buch, um sich selbst kennenzulernen. Die Symbiose aus erforschten Ergebnissen und dem überwältigen Erfolg der entwickelten MK-E Methode, zieht den Leser vom ersten Satz in seinen Bann.

Zahlreiche Grafiken, Illustrationen und Fotos lassen sehr schnell erkennen, dass Guillaume Rossignol in seinem fundierten Buch den Mensch mit seinen Gefühlen unmittelbar einbezieht. In jedem Fall empfehlenswert!